Achenbach OPTIROLL® i3-Planheitsmessrollen

Der Markterfolg der Achenbach OPTIROLL® -Planheitsmessrolle fußt im Wesentlichen auf ihrer hochpräzisen Messtechnik bei gleichzeitig robuster Bauweise. Die Planheitsmessung mit Achenbach OPTIROLL® hat sich in einem breiten Anwendungsspektrum im Walzprozess von Aluminium, Kupfer, Stahl und Edelstahl sowie bei Bandtemperaturen bis zu 300° C als Erfolgsfaktor erwiesen. Das gilt bei dünnster Folie, wo es um kleinste Kräfte geht ebenso wie bei dicken Bändern mit sehr hohen Zugspannungen.

Konzeption

Zu unterscheiden sind zwei Basistypen von Planheitsmessrollen:

  • radial gebohrte Planheitsmessrollen mit besonders hoher Sensitivität in Bezug auf kleinste Kräfte
  • axial gebohrte Planheitsmessrollen mit geschlossener Oberfläche mit dem Vorzug einer besonders hohen Belastbarkeit

Die Konstruktion der Planheitsmessrollen ist charakterisiert durch:

  • auf das Walzproduktspektrum hin optimierte Sensorverteilung
  • Messwertübertragungssicherheit durch digitale Signalübertragung / optische Übertragung aus dem rotierenden System heraus
  • Design als Umlenkrolle
  • optional als Messrolle mit gummierter Oberfläche

Spezielle Vorzüge auf einen Blick

  • ideal an Walzmaterialien angepasste Oberfläche des Rollenkörpers
  • feinste Signalauflösung durch piezo-elektrische Messwertgeber
  • integrierte Temperaturkompensation
  • Kalibrierbarkeit
  • maximale Betriebssicherheit